Skip to main content

5 PRO-TIPPS, DIE IHNEN HELFEN, UNWIDERSTEHLICHE BLOGPOSTS ZU SCHREIBEN

Niemand mag es, gelangweilt zu sein.
Wenn Leute auf Ihrem Blog landen, suchen sie nach etwas, das sie fesselt und bewegt. Sie wollen etwas Wertvolles, Informatives und Unwiderstehliches.
Wenn Sie ihre Aufmerksamkeit nicht innerhalb der ersten Sekunden nach der Landung auf Ihrer Website auf sich ziehen können, wechseln sie zu etwas anderem, das dies kann.
Wenn Sie Blog-Posts schreiben, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass alles, was Sie tun, von einem sehr anfälligen Leser unbewusst verarbeitet wird.
Sie versuchen Gründe zu finden, dich zu lieben, und wenn sie nur Gründe finden, dich zu hassen, wird es schwierig sein, sie zurückzugewinnen.
Die kleinste Menge Langeweile könnte für ein ansonsten erstaunliches Stück Schreiben tödlich sein.
Deshalb müssen Sie die Aufmerksamkeit Ihres Lesers von Anfang bis Ende auf sich ziehen.
Hier sind 5 Tipps, die Ihnen dabei helfen.

1. Zeigen Sie allen, dass Ihnen wichtig ist, was Sie schreiben.

Viele Leute denken, dass sie einfach eine Nische identifizieren können, die ein gewisses Potenzial zum Geldverdienen hat, einige Blog-Posts über diese Nische werfen und beobachten können, wie das Geld hereinkommt.
So funktioniert das nicht.
Sie werden nicht nur müde und letztendlich ärgerlich mit Ihrem Blog, Sie werden auch wirklich langweilige Blog-Posts schreiben.
Stellen Sie vor dem Erstellen eines Blogs sicher, dass Sie in Ihre Nische verliebt sind.
Sie müssen natürlich den Eindruck erwecken können, dass Sie lieben, was Sie tun. Sie müssen Leidenschaft für Ihre Nische sickern. Sie müssen ein brennendes Verlangen in Ihrer Seele haben, der Welt von den Dingen zu erzählen, an denen Sie interessiert sind.
Wenn Sie diese Leidenschaft nicht haben, müssen Sie sie entweder finden oder über etwas schreiben, das Sie lieben .
Hier ist ein Test: Wenn Sie stundenlang nicht mit Ihren Freunden über Ihre Nische sprechen können, bloggen Sie nicht in der richtigen Nische.
Aber nur zu lieben, was Sie tun, reicht nicht aus, um die Menschen zu begeistern.
Sie müssen der Welt diese Aufregung zeigen.
Bessere Blog Posts schreiben
"Ich LIEBE es, auf Bergen zu stehen und zum YMCA zu tanzen !!!"

Zeigen Sie einige Emotionen an

Eine Möglichkeit, um wirklich zu zeigen, wie wichtig es Ihnen ist, Emotionen in Ihrem Schreiben zu verwenden.
Sprechen Sie über Dinge, die Sie glücklich, traurig, frustriert, aufgeregt usw. machen. Dies wird Ihnen nicht nur dabei helfen, Ihr Thema als leidenschaftlich zu bezeichnen, sondern auch dabei, Sie mit Ihren Lesern in Verbindung zu bringen.
Warum funktioniert das?
Weil Menschen emotionale Wesen sind. Die meisten Entscheidungen, die wir treffen, basieren auf unseren emotionalen Reaktionen auf Dinge .
Wenn wir in unseren Schriften Emotionen verwenden, erzeugen wir einen viel überzeugenderen Faden, dem die Leser folgen können.
Hier ist ein Beispiel für das Schreiben ohne Emotionen:
Mein Stromkabel sollte eigentlich nicht reißen, aber dann ist es gerissen. Ich habe ein anderes Stromkabel online für 9,99 USD gekauft. Es ist schwarz und hat einen Ein- / Ausschalter. Es passt nicht perfekt zu meinem Computer, passt aber trotzdem. Ich möchte es nicht zurückgeben.
Hier ist das gleiche Stück mit Emotionen geschrieben:
Mein angeblich "unzerstörbares" Stromkabel hat sich in weniger als 3 Tagen selbst zerstört. Verdammt du HP! Wie auch immer, ich ging online und fand einen Ersatz für unter 10 Dollar! Gesamtpunktzahl! Es ist keine perfekte Passform, aber nichts im Leben ist perfekt, oder? Ich glaube nicht, dass es meinen Computer in die Luft jagen wird. Ich hoffe zumindest nicht. Hier ist das Beste: Es ist schwarz (wie die Farbe meiner Seele - zu dramatisch?) Und es hat einen Ein / Aus-Schalter, damit ich meine ohnehin schon viel zu teure Stromrechnung nicht hochlaufe. Alles in allem bin ich sehr zufrieden.
Dieses mit Emotionen gefüllte Stück Schreiben ist übertrieben, hat eine unterdurchschnittliche Grammatik und enthält eine Menge unnötiger Dinge, die den Schnitt in „traditionellem“ Schreiben niemals schaffen würden.
Aber es ist so viel zwingender und interessanter zu lesen als das erste.
Halten Sie beim Schreiben einen Moment inne und fragen Sie sich, wie Sie sich fühlen. Wenn es nicht offensichtlich ist, dass Sie sich in Ihrem Stück so fühlen, machen Sie es offensichtlicher.
Aber sei gewarnt: Niemand will eine Schimpfe lesen. Es ist sehr einfach, Gefühle zu übertreiben. Betrachten Sie Emotionen wie Gewürze. Zu wenig und das Stück wird langweilig, aber zu viel und das Stück wird unlesbar.

2. Schreiben Sie in einem Gesprächston.

Menschen lesen Dinge mit der Stimme, die in ihren Köpfen ist.
Dies ist die gleiche Stimme, die sie verwenden, wenn sie mit sich selbst sprechen (keine Sorge, jeder spricht mit sich selbst).
Und wenn Sie genau genug aufpassen, werden Sie feststellen, dass Sie es jetzt tun.
Du weißt nicht, wie meine Stimme klingt, also liest du diese Wörter mit dieser allzu vertrauten mentalen Stimme (die wahrscheinlich sehr nach dir klingt).
Wenn wir Dinge lesen, möchten wir alle etwas lesen, das in seinem Ton der Stimme ähnelt, die sich bereits in unserem Kopf befindet. Dies ist die Stimme, mit der wir jeden Tag mehrmals am Tag interagieren.
Wir wollen nicht etwas lesen, das sich wie jemand völlig Unbekanntes anhört.
Aber wie schreibt man wie die Stimme in einem fremden Kopf?
Es ist einfach…
  • Schreiben Sie, als würden Sie sich mit jemandem unterhalten.
So gut wie jede Schrift profitiert von einem Gesprächston.
Tatsächlich kann ich nur ein paar Gründe nennen, warum Sie nicht im Gespräch schreiben sollten, und keiner dieser Gründe ist gut für Blogger oder Internet-Vermarkter (z. B. wissenschaftliche Forschungsarbeiten).
Konversationstöne helfen dem Leser, sich mit dem Fremden auf der anderen Seite des Bildschirms zu verbinden. Sie scheinen eine super nette Person zu sein, die nur hilfreiche Ratschläge geben möchte.
Und wenn du freundlich redest, werden die Leute natürlich gerne dein Freund sein wollen.
Schreiben Sie bessere Blog-Artikel
Freunde lassen sich nicht gegenseitig essen.
Viele Schriftsteller haben Angst, so zu schreiben. Sie sind der Meinung, dass sie die "Autorität" werden und mit viel Fachjargon auf kalte, unfreundliche Weise schreiben sollten.
Aber selbst wenn Sie in einer technischen Nische schreiben, möchten die Leute lieber mit jemandem sprechen, als einen Vortrag zu halten.
Für so ziemlich alles ist es durchaus möglich, viele komplexe Informationen auf einfache und gesprächige Weise zu gestalten.
Und wenn Sie dies tun, werden die Leute die Tatsache zu schätzen wissen, dass Sie von Ihrem „Lehrersims“ zurückgetreten sind und sich als Gleichberechtigte mit ihnen auseinandergesetzt haben.
Und das ist ganz einfach. Befolgen Sie einfach diese Regel:
  • Schreibe, wie du redest.
Stellen Sie sich vor, Ihr Freund sitzt am anderen Ende des Computerbildschirms und Sie führen gerade ein Gespräch mit ihm.
Alles, was Sie tun, ist, die Gedanken in Ihrem Kopf aufzuschreiben. Hinweis: Dies bedeutet nicht, diese Gedanken zu strukturieren, zu organisieren oder zu bearbeiten! Lesen Sie diesen Artikel .
Sagen Sie beim Schreiben die Wörter, die Sie laut schreiben. Wenn Sie dies tun und es seltsam klingt, schreiben Sie nicht in einem Gesprächston.

Erste und zweite Person verwenden

Wenn Sie sich mit einem Leser unterhalten, sprechen Sie direkt mit ihm.
Dies bedeutet, dass Sie Wörter wie "Ich" und "Sie" verwenden sollten, wenn Sie Referenzen über sich selbst erstellen oder den Leser direkt ansprechen.
Wenn Sie keines dieser Dinge tun, ist die Sprache der dritten Person wie „er / sie“ und „sie“ in Ordnung.
Aber im Allgemeinen möchten Sie direkt mit dem Leser sprechen und Referenzwörter verwenden, die ihm das Gefühl geben, in die Unterhaltung involviert zu sein.
Zum Beispiel weiß ich in diesem Artikel, dass die Leute, die dies lesen, nach Schreibtipps suchen. So sind alle meine Schreibtipps mit "Sie" geschrieben. Ich beziehe mich auch häufig auf mich selbst und verwende das Wort „Ich“.
In hoch formalem Schreiben sind die Schwerpunkte der ersten und zweiten Person nicht gut. Aber auch hier muss die überwiegende Mehrheit der Blog-Autoren nicht hoch formal sein.
Hier ist ein Beispiel für das Schreiben einer dritten Person:
Wenn ein Autor einen Artikel über die Verwendung der ersten und zweiten Person schreibt, aber kein Beispiel dafür gibt, kann es sein, dass der Leser nicht versteht, worauf sich der Autor bezieht.
Hier ist das Beispiel, das mit der ersten und zweiten Person geschrieben wurde:
Wenn ich einen Artikel über die Verwendung der ersten und zweiten Person schreibe, aber kein Beispiel dafür gebe, verstehen Sie möglicherweise nicht, worauf ich mich beziehe.
Das zweite Beispiel ist viel einfacher zu lesen und hat einen viel natürlicheren „Fluss“.
Aber seien Sie gewarnt: Übertreiben Sie es nicht. Zu viel erste und zweite Person an den falschen Stellen wirken unangenehm und unnatürlich.

3. Verwenden Sie leistungsstarke Bilder, um Ihre Punkte zu vermitteln.

Worte sind großartig.
Sie sind wirklich.
Und wenn Sie Schriftsteller sind, hängt Ihre gesamte Karriere davon ab, wie gut Sie Ihren Standpunkt mit Worten zum Ausdruck bringen können.
Aber wenn Sie kein Romanautor oder jemand sind, der mit „traditionellen“ Printmedien arbeitet, müssen Sie darum kämpfen, die Aufmerksamkeit von Internetnutzern zu erhalten, die sich speziell dafür entschieden haben, Ihre Schriften im Internet zu lesen - ein Ort mit Millionen von Ablenkungen.
Und diese Internetnutzer haben historisch gesehen kurze Aufmerksamkeitsspannen .
Eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit des Lesers zu erhalten, besteht darin, Bilder zu verwenden, um Ihren Blog-Posts ein wenig Glanz zu verleihen.
Jetzt müssen die Bilder relevant sein. Sie können nicht einfach ein paar zufällige Bilder in einen Post werfen und denken, dass die Leute amüsiert sein werden. Das wird nicht funktionieren.
Versuchen Sie nicht, Ihre Leser mit irrelevanten Bildern zu „täuschen“.
Und verwenden Sie keine Bilder als Ersatz für schlechtes Schreiben. Bilder sollen die Wörter im Beitrag verbessern und verstärken, nicht ersetzen.
Wenn Sie jedoch eine perfekte Mischung aus Bildern und Wörtern finden und beide zusammen verwenden, helfen Sie den Lesern dabei, Ihren Standpunkt auf leistungsstarke und hocheffektive Weise zu verstehen.

Schreibe ein paar Bildunterschriften

Eine großartige Möglichkeit, Ihre Bilder ansprechender zu gestalten, ist die Verwendung von Untertiteln.
Bildunterschriften sind das Textfeld unter Bildern.
Die meisten Leute ignorieren sie, aber sie sind äußerst nützlich, um Ihren Artikeln Stil zu verleihen. Denn wenn Sie Ihren Bildern ein wenig Würze verleihen können, wird Ihr gesamter Post viel ansprechender und zeigt viel mehr Ihren persönlichen Stil.
Zum Beispiel habe ich Untertitel für alle Standbilder (nicht GIFs) in diesem Beitrag eingefügt .
In meinem Fall sind sie mild humorvoll, um diesem Beitrag ein wenig Leichtsinn zu verleihen.
Bildunterschriften müssen jedoch nicht lustig sein, um effektiv zu sein.
Hier ist ein Artikel mit einem Bild:
Wenn Sie häufig bis in die frühen Morgenstunden feiern, können Sie eine „Nachteule“ sein.
Verwenden Sie Bildunterschriften in Bildern
Und hier ist derselbe Artikel, aber mit einer Bildunterschrift:
Wenn Sie häufig bis in die frühen Morgenstunden feiern, können Sie eine „Nachteule“ sein.
Verwenden Sie Bildunterschriften in Bildern
Lustige Tatsache: Eulen machen beim Fliegen keinen Lärm.
Es ist nicht lustig, es ist nicht relevant und es ist völlig unnötig zu erwähnen, dass Eulen im Flug schweigen. Aber jetzt kennen Sie diese milde interessante Tatsache. Und deswegen bist du ein bisschen besser als jemand.
Aber seien Sie gewarnt: Bildunterschriften sollen nichts Bedeutendes hinzufügen. Mach sie nicht zu wortreich oder zu wichtig. Verwenden Sie sie einfach, um Ihren Bildern ein wenig Würze zu verleihen.

4. Verwenden Sie kurze Absätze.

Als allgemeine Faustregel gilt:
Angenommen, jeder im Internet hat eine superkurze Aufmerksamkeitsspanne.
Selbst wenn die Person, die Ihren Beitrag liest, keine besonders kurze Aufmerksamkeitsspanne hat, ist sie möglicherweise nicht bereit, die besonders dichten Absätze zu durchsuchen, um die gesuchten Informationen zu finden.
Dichte Textblöcke stören nicht nur das Auge, sie können auch den Eindruck erwecken, dass das Lesen des gesamten Artikels sehr zeitaufwendig sein wird.
Die meisten Internet-Leser lesen gerne Artikel durch und wenn der Artikel viel Text enthält, kann er viel weniger gescannt werden.
Wenn sie auf Ihrer Website landen und große Textblöcke sehen, machen sie sich möglicherweise nicht einmal die Mühe, Ihre Informationen zu durchsuchen. Sie werden einfach auf eine andere Website wechseln .
Aber Sie müssen wissen, dass es eine feine Linie zwischen zu wenig und zu viel gibt. Kurze Absätze sind gut, aber wenn jeder Absatz nur aus einer Zeile besteht, ist der Text zu ähnlich und wirkt störend.
Gruppieren Sie stattdessen Ihre Absätze in unmittelbare Gedanken. Zum Beispiel ist dieser Gedanke unmittelbar mit dem vorhergehenden verbunden. Wie ist dieser Gedanke. Daher gehören alle diese Gedanken in denselben Absatz.
Schieben Sie alle anderen Gedanken in ihren eigenen Absatz.
Kurze Absätze von nicht mehr als 4 Sätzen helfen dabei, das Interesse aller zu erfassen, vom typischen Internet-Scanner bis zum ernsthafteren akademischen Leser.
Ja, viele ernsthafte akademische Leser lesen Internetinformationen lieber in kurzen Stößen als drohende Briefe.
Natürlich variiert dies je nach Nische, aber im Allgemeinen hilft es dem Leser, mehr Informationen zu verarbeiten, wenn die Absätze kurz gehalten werden.
Hinweis: Es gibt viele Ausnahmen, da eher „formelle“ Schriften eher längere Absätze bevorzugen. Die meisten dieser Websites verwenden jedoch viel Leerraum und die Schriftgröße ist sehr groß, um die Scanfähigkeit zu maximieren.
Ich stelle mir das Schreiben im Internet gerne als Übung vor. Viele der Gründe, warum Menschen aufhören zu trainieren, liegen darin, dass sie sich ansehen, wie einschüchternd ihr gesamtes Trainingsprogramm sein muss, um ihr Ziel zu erreichen.
2 Stunden 4 mal pro Woche für 6 Monate ins Fitnessstudio zu gehen, klingt nach einer Herkulesaufgabe. Aber wenn Sie das in unmittelbare Teile zerlegen, wird es:
  • 10 Minuten Joggen
  • 20 Minuten Kniebeugen
  • 20 Minuten Bankdrücken
  • und so weiter…
Das Aufteilen eines Trainingsplans in kurze Meilensteine, anstatt zu prüfen, wie weit das Gesamtziel entfernt ist, hilft den Menschen, auf dem Weg zu bleiben.
Wenn Sie das übergeordnete Ziel, das Ende des Artikels zu erreichen, in kurze Meilensteine ​​(auch als kurze Absätze bezeichnet) aufteilen können, haben Sie auch eine bessere Chance, dass dieser Leser bis zum Ende bei Ihnen bleibt.

Verwenden Sie Eimer Brigaden

Eimerbrigaden sind eine Art „Trick“, mit dem Texter die Vorfreude steigern und Absätze verkürzen.
Sie sind Unterbrechungen im Absatz, um etwas möglicherweise Tiefgreifendes hervorzuheben.
Eine Eimerbrigade sieht aus wie:
Diese.
Das war eine Eimerbrigade.
Es waren ein paar Wörter, ein Doppelpunkt und dann noch ein Wort.
Manchmal gibt es Eimerbrigaden in Form von Listen, und manchmal dienen sie nur dazu, einen Moment der Erwartung aufzubauen.
Ich habe zu Beginn dieses Abschnitts eine Eimerbrigade eingesetzt, um einen kurzen Spannungsmoment zwischen einem sonst allgemeinen, spannungslosen Satz zu erzeugen.
Wie auch immer sie eingesetzt werden, Eimerbrigaden sind eine unglaublich effektive Methode, um die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zu ziehen.
Hier ist ein Beispiel eines normalen Absatzes:
Ich machte einen Spaziergang entlang des Sees und merkte, dass ich jede Minute älter werde. Dies war für mich kein besonderer Schock, wenn man bedenkt, dass ich meine Haare verliere, dicker werde und mich von der Energie erschöpft fühle. Es wird nicht lange dauern, bis das unvermeidliche Ende erreicht ist. Tod.
Hier ist der Absatz, der für ein Internetpublikum geschrieben wurde:
Ich machte einen Spaziergang entlang des Sees und erkannte:
  • Ich werde jede Minute älter.
Dies war für mich kein besonderer Schock angesichts der Tatsache, dass ich:
  1. Ich habe meine Haare verloren.
  2. Dicker werden.
  3. Ich fühle mich von Energie erschöpft.
Es wird nicht lange dauern, bis das unvermeidliche Ende erreicht ist.
Tod.
Die Wörter sind alle gleich, aber die Erwartung wird zwischen den Hauptpunkten erhöht. Dies macht es viel einfacher, alle Hauptideen zu verarbeiten, während Sie schnell durchblättern.
Wenn ich jetzt einen Roman oder eine Kurzgeschichte oder irgendeine Art von „traditionellem“ Schreiben schreiben würde, würde ich das niemals tun.
Wenn Sie jedoch für das Internet schreiben, müssen Sie davon ausgehen, dass der Daumen eines jeden ständig über den Bildschirm rollt. Durch das Erstellen einer Eimer-Brigade können wir Informationen so anordnen, dass der Leser sie schnell und einfach aufnehmen kann.
Aber seien Sie gewarnt: Eimerbrigaden sind nur dann mächtig, wenn sie sparsam eingesetzt werden. Wenn Sie ein paar davon wegwerfen, sieht Ihr Schreiben schrecklich aus. Es ist viel besser, zu wenig als zu viele zu verwenden.
Artikel Blog Post schreiben
Andere Art der Eimerbrigade…

5. Machen Sie es persönlich.

Leser möchten eine persönliche Verbindung zu Ihrer Arbeit spüren .
Sie möchten denken, dass Sie einen Artikel speziell für sie geschrieben haben.
Sie möchten das Gefühl haben, in ihrem Kopf zu sein und alle ihre Gedanken für sie zu äußern.
Alle hier aufgeführten Tipps helfen Ihnen, dieses Ziel zu erreichen. Aber es gibt eine todsichere Taktik, um den persönlichen Aspekt von Blog-Posts wirklich festzunageln.

Eine Geschichte erzählen

Wer liebt eine gute Geschichte nicht?
Geschichten sind äußerst effektive literarische Werkzeuge, mit deren Hilfe alles aufregend, nachvollziehbar und real wird.
Es gibt zwei Arten von Geschichten:
1. Geschichten über dich.
Viele Menschen scheuen Geschichten über sich selbst, weil sie sich dadurch unwohl fühlen. Das Teilen von Verwundbarkeit ist jedoch eine der effektivsten Möglichkeiten, um eine Verbindung mit einem Mitmenschen aufzubauen.
Sie sollten niemals Angst haben, eine persönliche Geschichte zu teilen, denn es gibt unzählige andere in der Internet-Welt, die eine ähnliche Geschichte haben.
Sie müssen verletzlich sein, damit sie sich für die Heilung öffnen können, die Sie in Ihrem Artikel anbieten.
Geschichten über sich selbst helfen auch dabei, die Autorität zu bewahren, die Sie aufgebaut haben. Wenn Sie Ihrem Publikum mitteilen, woher Sie nichts wussten, können Sie die Tatsache deutlich machen, dass Sie jetzt viele Dinge wissen.
2. Geschichten über andere.
Geschichten über andere lassen die Leser wissen, dass es viele verschiedene Arten von Menschen gibt, die mit einer bestimmten Art von Problem zu kämpfen haben.
Wie persönliche Geschichten sind sie verlässliche Marker für die Überwindung einer schwierigen Situation.
Dies können Geschichten sein, in denen Sie entweder von jemandem gehört haben, der Probleme hatte, eine persönliche Interaktion mit jemandem hatte oder jemandem persönlich geholfen haben, seine Probleme zu überwinden.
Unabhängig davon, welche Art von Geschichte Sie verwenden und wie sich etwas auf Sie oder eine andere Person ausgewirkt hat, fühlen sich die Leser persönlich mit Ihrer Arbeit verbunden.
Hier ist ein Beispiel für das Schreiben ohne Geschichte:
Diese wasserdichte Regenjacke ist so wasserdicht, dass sie einem Monsun standhält.
Hier ist das Schreiben, aber mit einer Geschichte:
Es war ein sonniger Tag in Nordthailand, als ich anfing, mit dem Motorrad zu fahren. Innerhalb von 10 Minuten kam ein massiver Monsun auf. Ich machte mir große Sorgen, weil mein Handy und mein Computer in meinem nicht wasserdichten Rucksack steckten. Ich musste schnell überlegen. Ich zog meine Regenjacke aus und wickelte sie um meinen Rucksack. Ich bin bis auf die Knochen durchnässt nach Hause gekommen, aber mein Rucksack - zusammen mit meinem Computer und meinem Telefon - war trocken wie eine Wüste.
Die Geschichte stellt in den Mittelpunkt, wie effektiv die Regenjacke war und untermauert die Behauptung, dass die Jacke einem Monsun standhalten kann.
Es ist eine Sache, es zu sagen, und es ist eine andere Sache, es zu zeigen.
Aber seien Sie gewarnt: Geschichten im Blog-Schreiben sollten nur verwendet werden, um eine Behauptung zu verifizieren oder eine Idee hervorzuheben. Die Geschichte sollte einen Punkt haben, der sich auf den Gesamtpunkt des Stücks bezieht. Machen Sie nicht einfach einen Blogeintrag mit ein paar Geschichten, die nichts miteinander zu tun haben.

Bonus-Tipp: Haben Sie keine Angst vor dem Bearbeiten.

Sie müssen also auf jeden Fall bearbeiten.
Wenn Sie Ihre Arbeit nicht bearbeiten, bevor sie veröffentlicht wird, produzieren Sie definitiv einen schlechten Artikel.
Die Bearbeitung ist für jede Art von künstlerischem Prozess von entscheidender Bedeutung. So werden die Dinge optimiert, um maximalen Erfolg zu erzielen.
Wenn Sie meine früheren SML- Artikel gelesen haben , wissen Sie, dass ich ein überzeugter Verfechter der Bearbeitung bin.
Und wenn Sie noch nicht bearbeitet haben, müssen Sie jetzt beginnen. Lesen Sie diese Informationen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.
Aber es gibt eine bestimmte Art der Bearbeitung, die wirklich dazu beiträgt, dass ein Stück Gestalt annimmt.

Schneiden Sie das Fett

William Faulkner sagte:
"In schriftlicher Form musst du alle deine Lieblinge töten."
Allein in diesem Stück habe ich eine Menge wirklich großartiger Dinge geschrieben, die ich für super interessant und aufschlussreich hielt, was die verschiedenen Aspekte der menschlichen Psyche angeht.
Aber da es in diesem Stück nicht um menschliche Psychologie geht, habe ich all das rausgenommen.
Warum?
Weil es den Hauptzweck des Artikels verdunkelte.
In der Kunstwelt ist es eine Realität, der wir uns alle stellen müssen, egal ob es sich um Musik, Theater oder Schreiben handelt.
Unsere „Lieblinge“ sind die Dinge, auf die wir so stolz sind, die unsere Kunst jedoch zurückhalten. Es ist höllisch traurig zu sehen, dass das Zeug weg ist, aber wenn wir sie nicht loswerden, lassen wir sie das ganze Stück runterziehen.
Es ist wie ein Garten beschneiden; Sie schneiden ein wenig von der Pflanze ab, um ein besseres und gesünderes Wachstum zu fördern.
Wir müssen unsere Artikel so beschneiden, dass nur die notwendigen und wichtigsten Teile sichtbar sind. Auf diese Weise können wir klare, präzise und hochprofessionelle Schriftstücke erstellen.
Hab also keine Angst zu bearbeiten.
Und haben Sie keine Angst, "Ihre Lieblinge zu töten".
"Warte, wen tötest du ???"

Schreiben von unwiderstehlichen Blogbeiträgen

Es gibt eine unglückliche Wahrheit, die berücksichtigt werden muss, wenn versucht wird, unwiderstehliche Blog-Posts zu schreiben.
  • Wir können uns nicht entscheiden, was gut ist.
Das Publikum ist der ultimative Richter.
Ich habe in meinem ganzen Leben eine beunruhigende Anzahl von künstlerischen Werken geschaffen, die ich für absolut brillant hielt. Die Öffentlichkeit war jedoch anderer Meinung.
Aber ich lernte erst, was funktioniert, warum es funktioniert und verfeinerte dann diesen gesamten Prozess, um herauszufinden, wie ich Menschen mit meiner Kunst in Verbindung bringen kann.
Denn wenn wir unseren Prozess nicht verfeinern und nicht aus dem Feedback lernen, das wir erhalten, dann glauben wir nur in einem Wahn, dass wir großartig sind, wenn uns die Realität sagt, dass wir uns verbessern müssen.
Aber wenn wir uns verbessern und verstehen, wie wir viele Menschen mit unserer Arbeit beeinflussen können, können wir an einen Ort gelangen, an dem wir in künstlerischer Harmonie mit der Welt um uns herum handeln.
Wir gelten als wertvoll für die Gesellschaft und werden in unserer Karriere erfüllt.
Alles, weil unsere Arbeit engagiert ist.
Und zuordenbar.
Und absolut unwiderstehlich.

Comments

Popular posts from this blog

43 Aufgaben, die jeder Blogger auslagern kann, um produktiver zu sein

Hör auf, alles alleine zu machen. Ein Alleskönner zu sein, könnte Sie tatsächlich  weniger produktiv machen. Es gibt viele verschiedene Dinge, die wir als Blogger und Vermarkter tun müssen, und wir können immer nur an einem Ort sein und gleichzeitig eine Sache tun. Für ernsthafte Blogger müssen Sie mehrere Aufgaben sofort auslagern, um Zeit zu sparen und die Ausgabe zu steigern.  Wenn Sie einen Teil Ihrer Arbeit professionell in die Hände bekommen, erzielen Sie bessere Ergebnisse und können auf lange Sicht mehr Geld verdienen. Es gibt nichts Wahreres als die Worte von  DC Moody  :   "  Ich möchte lieber zehn Männer dazu bringen, die Arbeit zu erledigen, als die Arbeit von zehn Männern." Lassen Sie beim Outsourcing nicht einen einzigen Mitarbeiter die Arbeit von dreißig Personen erledigen, da dies sonst nicht möglich wäre. Versuchen Sie stattdessen, so viele kompetente Hände wie möglich für die Auslagerung der Aufgaben zu gewinnen (im Rahmen Ihres Budgets), wobei jeder Einzeln

12 Best Practices für Blog-Layouts, an die Sie sich 2021 erinnern sollten

  12 Best Practices für Blog-Layouts, an die Sie sich 2021 erinnern sollten Der Blog eines großartigen Unternehmens ist ein Grundnahrungsmittel, um neue Benutzer auf Ihre Website zu bringen, die nach Wissen und Antworten auf ihre Fragen suchen. Es ist voll von Experteneinblicken und Informationen, die für Ihr Publikum wertvoll sind und letztendlich dazu beitragen, den Umsatz zu steigern und Ihr Geschäft auszubauen.   Laut HubSpot erzielen Marketer, die Blogging-Bemühungen priorisieren, eine 13-mal höhere Wahrscheinlichkeit, einen positiven ROI zu erzielen . Die konsequente Erstellung von Inhalten ist zwar ein entscheidender Faktor, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Publikum aufklären, aber es reicht nicht aus, nur den Inhalt zu haben. Sie müssen sicherstellen, dass Benutzer Ihre Inhalte so einfach wie möglich finden und verarbeiten können. Um die Lesbarkeit Ihrer Inhalte mitzugestalten und zu optimieren, benötigen Sie ein Blog-Design, das das Leseerlebnis verbessert und die wichtigsten

beste Partnerprogramme von 2022 (hochbezahlt für Anfänger)

 Steigen Sie aus dem Bett und sehen Sie, dass Sie 957,60 USD auf Ihrem Bankkonto von einem einzigen Affiliate-Verkauf haben. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie einen Blog oder einen YouTube-Kanal starten und an diesem Markt teilnehmen, der voraussichtlich 6,8 Milliarden US-Dollar erreichen wird, lesen Sie weiter. beste Partnerprogramme von 2022 (hochbezahlt für Anfänger) Diese Liste enthält Partnerprogramme, die in Standardkategorien wie Webhosting, Website-Builder, VPNs, Reisen, Finanzen, Mode, Schönheit und Fitness aufgenommen werden können. Darüber hinaus umfasst es aufstrebende Branchen wie Sport, Musik, Videospiele, Kryptowährung und Marihuana/CBD-Öl. Warum also sollten Sie meinen Partnerprogramm-Bewertungen vertrauen? Ich bin ein Affiliate-Manager, der zu einem siebenstelligen Affiliate-Blogger geworden ist, also habe ich beide Seiten gesehen. Ich habe Affiliate-Programme für globale neunstellige Marken verwaltet und nachdem ich die Einzelheiten der Funktionsweise von Affiliate-Mar