Skip to main content

SHARED WORDPRESS HOSTING VS MANAGED HOSTING: WELCHES IST DAS BESTE FÜR SIE?

Wenn Sie herausfinden möchten, wo Ihre WordPress-Site gehostet werden soll, werden Ihnen alle möglichen Begriffe angezeigt. Die beiden häufigsten Begriffe sind " Shared Hosting " und " Managed WordPress Hosting ".
Als Neuling kann es schwierig sein, den Unterschied zwischen gemeinsam genutztem Hosting und verwaltetem WordPress-Hosting zu verstehen sowie den, den Sie tatsächlich für Ihre WordPress-Site auswählen sollten.
Um zu helfen, erkläre ich, wie diese beiden Arten von Hosting sich unterscheiden und welchen Typ Sie je nach Ihrer aktuellen Situation auswählen sollten.

Shared Hosting vs Managed Hosting: Grundlegende Unterschiede

Bevor ich auf einige konkrete Empfehlungen eingehen kann, wann Sie sich für Shared Hosting oder Managed WordPress Hosting entscheiden sollten, ist es mir wichtig, Ihnen eine Einführung in diese beiden Arten von Hosting zu geben.

So funktioniert Shared Hosting

Mit Shared Hosting teilen Sie einen Webserver mit vielen anderen Webmastern. Abhängig davon, wo Sie Ihre Site hosten, können Sie Serverressourcen für Hunderte anderer Konten freigeben.
Das hat Vor- und Nachteile…
Durch diesen gemeinsamen Ansatz können Hosts ihre Kosten niedrig halten und Ihnen sehr günstige Preise anbieten.
Der Nachteil ist jedoch, dass Ihre Site nicht über dedizierte Ressourcen verfügt. Wenn ein Host zu viele Konten auf einen Server legt und diese Konten einen Nutzungsanstieg verzeichnen, wird Ihre Website möglicherweise langsamer. Dies gilt auch dann, wenn nur auf Websites anderer Benutzer Probleme auftreten .
Gute freigegebene Hosts werden versuchen, dies zu mildern, indem sie eine gewisse Isolation hinzufügen und die Anzahl der Hosting-Konten auf einem Server begrenzen , aber nicht alle freigegebenen Hosts leisten dort gute Arbeit.

So funktioniert verwaltetes WordPress-Hosting

Verwaltetes WordPress-Hosting besteht aus einer Reihe von WordPress-spezifischen Diensten und Optimierungen, die einem regulären Hosting-Plan hinzugefügt werden.
Sie finden verwaltetes WordPress-Hosting für alle Arten von Hosting, einschließlich Shared Hosting. Ja, es ist möglich, Hosting zu finden, das sowohl verwaltet als auch geteilt wird ( die billigsten Pläne von WP Engine sind ein gutes Beispiel dafür):
Wahrscheinlich
Selbst wenn ein verwalteter WordPress-Host eine gemeinsam genutzte Hosting-Umgebung verwendet, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er seine Server überlastet, sehr viel geringer, sodass der oben beschriebene negative Leistungsaspekt nicht zutrifft .
Darüber hinaus sind es die zusätzlichen Dienste , die das verwaltete WordPress-Hosting wirklich einzigartig machen.
Verwaltete WordPress-Hosts werden normalerweise:
  • Implementieren Sie spezielle WordPress-Sicherheitsregeln, um sicherzustellen, dass Ihre Site sicher ist
  • Optimieren Sie ihre Hosting-Umgebung speziell für die Leistung von WordPress
  • Aktualisieren Sie automatisch die WordPress-Software sowie Ihre Themen und Plugins ( manchmal )
  • Sichern Sie Ihre Site jeden Tag automatisch
  • Bieten Sie Support-Agenten an, die alle WordPress-Experten sind und keine allgemeinen Hosting-Experten
  • Verfügen Sie über eine Staging-Site-Funktion, mit der Sie Änderungen und Aktualisierungen von WordPress problemlos testen können
Außerdem erhalten Sie normalerweise ein benutzerdefiniertes Hosting-Dashboard anstelle des allgemeinen cPanel-Steuerungs-Dashboards, das die meisten gemeinsam genutzten Hosts verwenden.
Kinsta-Dashboard
Ein Beispiel für das Dashboard eines von Kinsta verwalteten WordPress-Hosts

Warum möchten Sie vielleicht Shared Hosting auswählen

Der Hauptvorteil von Shared Hosting ist der Preis . Wenn Sie ein unbegrenztes Budget hätten, gäbe es keinen Grund, sich jemals für einfaches Shared Hosting zu entscheiden.
Aber die meisten von uns haben kein unbegrenztes Budget!
Und deshalb ist Shared Hosting die beliebteste Art von WordPress-Hosting .
Wenn Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis analysieren, bietet Shared Hosting für die meisten Webmaster einen unglaublichen Wert , insbesondere für beginnende Blogger, die gerade erst anfangen.
Solange Ihr Blog nicht mehr Zugriffe verzeichnet und nicht mehr Geld verdient, ist es kein großer Vorteil, mehr Geld für verwaltetes WordPress-Hosting zu zahlen.

Gibt es Nachteile für Shared Hosting?

Ja - ich habe bereits den Hauptnachteil erwähnt:
Performance bei höherem Traffic .
Während die meisten Shared Hosting-Anwendungen bei einer geringen Anzahl von Besuchern immer noch recht schnell geladen werden können, ändert sich dies, sobald Ihre Website populär wird und mehr Inhalte enthält.
Auf stark frequentierten Websites kann Shared Hosting in der Regel nicht mit der Last mithalten, und die Leistung Ihrer Website leidet darunter.
Darüber hinaus bieten einige gemeinsam genutzte Budget-Hosts Support von geringer Qualität, da die Kosten gesenkt und zu viele Kunden akzeptiert werden. Sie können auf jeden Fall Shared Hosts mit großartiger Unterstützung finden - aber es gibt nur Ausnahmen in dieser Kategorie von Webhosting.
Obwohl Ihr Gastgeber vielleicht ein bisschen hilft, müssen Sie mehr Verantwortung übernehmen für Dinge wie:
  • Leistungsoptimierung
  • Sicherheit
  • Backups
  • Usw.

Warum sollten Sie sich für Managed WordPress Hosting entscheiden?

Die Hauptvorteile von verwaltetem WordPress-Hosting sind Komfort und Leistung . Sie zahlen ein bisschen mehr als billiges Shared Hosting - das ist unvermeidlich .
Aber Sie werfen Ihr Geld keinesfalls weg, wenn Sie zusätzliches Geld für verwaltetes WordPress-Hosting bezahlen.
Managed WordPress Hosting wird:
  • Sparen Sie Zeit
  • Beseitigen Sie die Notwendigkeit für spezielle WordPress-Kenntnisse
  • Richten Sie ab dem ersten Tag eine effektivere Website ein
Ich habe bereits viele dieser Funktionen angesprochen, aber hier sind einige Beispiele dafür, wovon ich spreche:
  • Durch die integrierten Sicherheitskontrollen ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Ihre Website gehackt wird.
  • Automatische Sicherungen bedeuten, dass Ihre Daten immer sicher sind.
  • Durch Leistungsoptimierungen wird Ihre Website ohne manuellen Aufwand schnell geladen. Beispielsweise haben die meisten verwalteten WordPress-Hosts das Caching bereits implementiert, sodass Sie sich nicht um die Konfiguration eines Caching-Plugins kümmern müssen .
Wenn Sie jemals auf Probleme stoßen, können Sie sich von einem Team von WordPress-Experten helfen lassen.
Nach meiner Erfahrung mit dem Umstieg von ShoutMeLoud von Shared auf VPS und jetzt auf verwaltetes WordPress-Hosting spart dies außerdem viel Zeit und Kopfschmerzen bei der Wartung eines Servers.

Gibt es Nachteile bei verwaltetem WordPress-Hosting?

Nun, wie zu erwarten ist, ist der Hauptnachteil, dass Sie, um all diese praktischen Funktionen zu erhalten, einen höheren Preis zahlen werden.
Wenn Sie auf einem Etat sind, Sie können kostenlosen Plugins , die Sie Art der Nähe der Bequemlichkeit eines verwalteten Wordpress - Host , ohne dass höheren Preis bekommen.
Zum Beispiel könnten Sie verwenden:
Es ist keine so schöne Erfahrung, aber es spart Geld und funktioniert.
Ein weiterer kleiner Nachteil ist, dass einige verwaltete WordPress-Hosts bestimmte Plugins aus Leistungsgründen sperren.
Beispielsweise ist es nicht ungewöhnlich, dass verwaltete WordPress-Hosts einige beliebte Plug-ins für verwandte Posts sperren .
Normalerweise sind nur einige Arten von Plugins gesperrt, aber Sie sollten dies vor dem Kauf noch einmal überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie alle benötigten Plugins verwenden können.

Einige hochwertige freigegebene und verwaltete WordPress-Hosts für den Einstieg

Wenn Sie ein neuer Blogger sind, empfehle ich, mit Shared Hosting zu beginnen. Sobald Ihre Website wächst, können Sie auf verwaltetes WordPress-Hosting umsteigen, um die Leistung zu steigern und mehr Komfort zu bieten.
Für gemeinsam genutzte Hosts empfehle ich diese beiden Optionen für Anfänger. Beide bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und beginnen bei ca. 4 USD pro Monat:
Wenn Sie bereit sind, ein Upgrade von Shared Hosting durchzuführen, habe ich einen vollständigen Beitrag zum bestverwalteten WordPress-Hosting . Aber als allgemeine Empfehlung empfehle ich Kinsta . Dies ist eigentlich, wo ich derzeit ShoutMeLoud hosten. Lesen Sie meinen vollständigen Kinsta-Test , um mehr zu erfahren.
Haben Sie weitere Fragen zu Shared Hosting oder Managed WordPress Hosting? Hinterlasse einen Kommentar und ich werde versuchen zu helfen.
Hier sind ein paar handverlesene Anleitungen, die Sie als Nächstes lesen können:

Comments

Popular posts from this blog

43 Aufgaben, die jeder Blogger auslagern kann, um produktiver zu sein

Hör auf, alles alleine zu machen. Ein Alleskönner zu sein, könnte Sie tatsächlich  weniger produktiv machen. Es gibt viele verschiedene Dinge, die wir als Blogger und Vermarkter tun müssen, und wir können immer nur an einem Ort sein und gleichzeitig eine Sache tun. Für ernsthafte Blogger müssen Sie mehrere Aufgaben sofort auslagern, um Zeit zu sparen und die Ausgabe zu steigern.  Wenn Sie einen Teil Ihrer Arbeit professionell in die Hände bekommen, erzielen Sie bessere Ergebnisse und können auf lange Sicht mehr Geld verdienen. Es gibt nichts Wahreres als die Worte von  DC Moody  :   "  Ich möchte lieber zehn Männer dazu bringen, die Arbeit zu erledigen, als die Arbeit von zehn Männern." Lassen Sie beim Outsourcing nicht einen einzigen Mitarbeiter die Arbeit von dreißig Personen erledigen, da dies sonst nicht möglich wäre. Versuchen Sie stattdessen, so viele kompetente Hände wie möglich für die Auslagerung der Aufgaben zu gewinnen (im Rahmen Ihres Budgets), wobei jeder Einzeln

12 Best Practices für Blog-Layouts, an die Sie sich 2021 erinnern sollten

  12 Best Practices für Blog-Layouts, an die Sie sich 2021 erinnern sollten Der Blog eines großartigen Unternehmens ist ein Grundnahrungsmittel, um neue Benutzer auf Ihre Website zu bringen, die nach Wissen und Antworten auf ihre Fragen suchen. Es ist voll von Experteneinblicken und Informationen, die für Ihr Publikum wertvoll sind und letztendlich dazu beitragen, den Umsatz zu steigern und Ihr Geschäft auszubauen.   Laut HubSpot erzielen Marketer, die Blogging-Bemühungen priorisieren, eine 13-mal höhere Wahrscheinlichkeit, einen positiven ROI zu erzielen . Die konsequente Erstellung von Inhalten ist zwar ein entscheidender Faktor, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Publikum aufklären, aber es reicht nicht aus, nur den Inhalt zu haben. Sie müssen sicherstellen, dass Benutzer Ihre Inhalte so einfach wie möglich finden und verarbeiten können. Um die Lesbarkeit Ihrer Inhalte mitzugestalten und zu optimieren, benötigen Sie ein Blog-Design, das das Leseerlebnis verbessert und die wichtigsten

beste Partnerprogramme von 2022 (hochbezahlt für Anfänger)

 Steigen Sie aus dem Bett und sehen Sie, dass Sie 957,60 USD auf Ihrem Bankkonto von einem einzigen Affiliate-Verkauf haben. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie einen Blog oder einen YouTube-Kanal starten und an diesem Markt teilnehmen, der voraussichtlich 6,8 Milliarden US-Dollar erreichen wird, lesen Sie weiter. beste Partnerprogramme von 2022 (hochbezahlt für Anfänger) Diese Liste enthält Partnerprogramme, die in Standardkategorien wie Webhosting, Website-Builder, VPNs, Reisen, Finanzen, Mode, Schönheit und Fitness aufgenommen werden können. Darüber hinaus umfasst es aufstrebende Branchen wie Sport, Musik, Videospiele, Kryptowährung und Marihuana/CBD-Öl. Warum also sollten Sie meinen Partnerprogramm-Bewertungen vertrauen? Ich bin ein Affiliate-Manager, der zu einem siebenstelligen Affiliate-Blogger geworden ist, also habe ich beide Seiten gesehen. Ich habe Affiliate-Programme für globale neunstellige Marken verwaltet und nachdem ich die Einzelheiten der Funktionsweise von Affiliate-Mar